Berufliche Orientierung an der ARS

Berufliche Orientierung ist neben der Vermittlung von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen ein zentrales Bildungsziel an der Abendrealschule Darmstadt.

Wir unterstützen unsere jungen Menschen, realistische berufliche Perspektiven zu entwickeln und ihre beruflichen Chancen zielgerichtet auszubauen.

Unser Ziel ist es, dass jede Studierende und jeder Studierender mit dem an der ARS erreichten Realschulabschluss direkt eine berufliche / schulische Ausbildung oder einen weiterqualifizierenden Bildungsgang aufnimmt – ganz nach ihren und seinen individuellen Fähigkeiten und persönlichen Lebensplänen.

Um dieses Bildungsziel zu erreichen, setzen wir folgende Bausteine verbindlich um:

  • Fächerübergreifendes Curriculum „Berufliche Orientierung“
  • Fach Arbeitslehre durchgängig von der Semesterstufe 1 bis 4 mit abgestimmten Themenschwerpunkten zu „Berufsausbildung“, „Erwerbstätigkeit“ und „Berufswegeplanung“
  • Anfertigung von aktuellen Bewerbungsunterlagen im Fach Arbeitslehre-Informatik
  • Fortlaufendes Wahlpflicht-Kurs-Angebot „Aktive und individuelle Berufswegeplanung“ für die Semesterstufen 2 bis 4
  • Jährliche Infoveranstaltung zu Ausbildungsberufen und Karrierechancen unseres Kooperationspartners „Deutsch Bahn“ in der ARS; mit Möglichkeit zum anschließenden persönlichen Beratungsgespräch
  • Jährliche Teilnahme an der Veranstaltung „Nacht der Ausbildung“ in Darmstadt
  • Jährliche Teilnahme am Ausbildungs- und Studieninfotag; verpflichtend in den Semesterstufen 2 und 3
  • Besuch des BerufsInformationsZentrums der Arbeitsagentur; verpflichtend in der Semesterstufe 3
  • Potenzialcoaching und Bewerbungstraining mit außerschulischen Partnern der ARS
  • Zielgerichtete individuelle Beratung mit der für die ARS zuständigen Beraterin der Arbeitsagentur
  • Kennenlernen des Angebots der individuellen Begleitung bei der Berufswegeplanung durch Beraterinnen von Quali4U im Rahmen regelmäßig stattfindender Informationsveranstaltungen in der ARS
  • Informationsveranstaltungen zu weiterführenden beruflichen Schulen in der ARS; verpflichtend in den Semesterstufen 3 und 4
  • Unterstützung bei der Anmeldung von Absolventinnen und Absolventen der ARS in weiterführenden beruflichen Schulen
  • Individuelle Unterstützung zur Realisierung von Schnuppertagen und freiwilligen Praktika in gewünschten Ausbildungsbetrieben