Projekt „Klasse! Wir singen“ erzeugt Wir-Gefühl

Für die Klassen H5, R5a, R5b und R5c der Wilhelm Leuschner Schule stand am Samstag., 6.5.2018 ein großer Tag an. Seit Wochen bereiteten sich die 5. Klässler auf einen Auftritt in der Frankfurter Festhalle im Zuge des Projektes „Klasse! wir Singen“ vor. 12 Lieder hatten sich die Klassen von der CD „Klasse! Wir Singen“ ausgesucht. Von Kinderliedern wie „Meine Biber haben Fieber“ und „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ über Volkslieder wie „Kein schöner Land“ und „Der Mond ist aufgegangen“ bis zu Evergreens wie „Morning has broken“ , „Ich wollt ich wär ein Huhn“ und „Siyahamba“ reichte das bunte Liederrepertoire, das von Musiklehrerin Frau Dr. Andriani und Musiklehrer Herrn Müller mit den Klassen einstudiert worden war.

Wenn ca.2000 Kinder in der riesigen Festhalle in einem Chor singen ist das schon ein erstaunlicher Anblick, bevor der erste Ton erklingt. Aufgeteilt auf vier Konzerte waren es insgesamt rund 7000 Schüler von 24 Schulen aus der Region, die im Klassenverband zur Festhalle an der Messe gekommen waren

Eine Live-Band gab den Rhythmus vor und alle Schüler sangen lautstark und begeistert dazu in der Festhalle. Ein Vorsänger, ein Auswahlchor der eine Meter hohe Tribüne füllte, ausgefeilte Choreographien, Nebel- und Lichteffekte sorgten für eine mitreisende Konzertatmosphäre  wie man sie sonst nur von großen Open-Air-Konzerten in Fußballstadien her kennt. Die Texte konnte man auf einer großen Projektionswand mitverfolgen, so dass auch die mitgereisten Eltern bei ausgewählten Stücken mitsingen konnten. Nach gut 90 Minuten Chorgesang, Bewegung , Begeisterung und Gänsehautfeeling traten die 80 SchülerInnen der WLS zusammen mit den Klassenlehrerinnen Fr. Karbowniczek, Fr. Neumann, Fr. Dr. Andriani und dem Klassenlehrer Herrn Schmidt die Heimreise an.

Initiiert hat das Projekt Gerd-Peter Münden. Er ist Domkantor in Braunschweig. Damit Kinder mehr singen, wollte er 2007 erstmals 2000 Schüler in einem Chor zusammen bringen. Gemeldet haben sich aber 28000 Kinder. Das niedersächsische Kultusministerium war begeistert und bat ihn, das Projekt fortzuführen. Andere Bundesländer meldeten Interesse an, so dass seit 2011 die Aktion jährlich wechselnd in anderen Bundesländern stattfindet.

H.D.Müller

 

 

Weitere Infos zum Konzert am 6.5.2018 in Frankfurt:

https://www.youtube.com/watch?v=dITSqx4vPE4

https://www.youtube.com/watch?v=j3P6iQKHJQo