Haupt- und Realschule mit Ganztagsangeboten und Abendrealschule

Die Realschule

…an der WLS

  • ist mit 420 Schülern von Klasse 5 bis 10 überschaubar.
  • lässt den Schülern „mehr Zeit“, weil nach 10 Schuljahren je nach Begabung der Weg zur weiterführenden Schule oder in den Beruf offen steht.
  • schafft durch gemeinsames Lernen im Klassenverband von Klasse 5 bis 10 ein gestärktes Gemeinschaftsgefühl.
  • ermöglicht in 55 Wahlpflichtkursen den Schülern ihre individuellen Neigungen zu verwirklichen.
  • betreut im Rahmen der „ganztägig arbeitenden Schule“ (Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen, AG’s und PÄM-Kurse).
  • konnten im Juli 2016 37% der Schüler den Qualifizierenden Realschulabschluss erreichen und somit die Eignung für die gymnasiale Oberstufe erlangen.

 

…bietet

  • nach der 10. Klasse den Realschulabschluss bzw. Qualifizierenden Realschulabschluss,
  • bei Eignungsvoraussetzung den Übergang in die gymnasiale Oberstufe mit Abschluss Abitur,
  • bei Eignungsvoraussetzung den Übergang in die Fachoberschule (FOS) mit Abschluss Fachhochschulreife oder
  • den Übergang in verschiedene Berufsausbildungen,
  • mit der Versetzung von Klasse 9 nach 10 den Hauptschulabschluss.

 

…vermittelt

  • in den Haupt- und Nebenfächern solides Grundwissen, Allgemeinbildung und überfachliche Kompetenzen.
  • im Arbeitslehreunterricht (Pflichtunterricht) Kenntnisse im Umgang mit dem Computer, Unterstützung bei der Berufsplanung, Arbeitstätigkeiten in der Holz- und Papierwerkstatt sowie in der modernen Lehrküche.
  • naturwissenschaftliches Wissen handlungsorientiert klassisch getrennt in den Fächern Biologie, Chemie und Physik.
  • gesellschaftswissenschaftliches Wissen klassisch getrennt in den Fächern Erdkunde, Geschichte sowie Politik und Wirtschaft.

 

…fördert

  • im Wahlpflichtbereich im musischen, sportlichen, künstlerische, sprachlichen, naturwissenschaftlichen, sozialen und IT-Bereich.
  • in Stützkursen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik von Jahrgangsstufe 7 bis 10.
  • in Prüfungsvorbereitungskursen in Mathematik und Englisch.
  • das soziale Lernen u.a. durch das Unterrichtsfach „Lions-Quest (Erwachsen werden)“ in den Klassen 5 – 7.
  • in den Klasse 5 und 6 einstündig im Fach Deutsch explizit das Lesen und Schreiben (LRS-Kurse ab Klasse 7 nach Bedarf).
  • durch Hausaufgabenbetreuung (Klasse 5-7) und freiwillige Unterrichtsangebote.

 

…verstärkt

  • den Deutschunterricht in Klasse 8 um jeweils eine Wochenstunde.
  • den Englischunterricht in Klasse 9 und 10 um jeweils eine Wochenstunde.

 

…ermöglicht

  • ab Klasse 7
    • das Erlernen der 2. Fremdsprache Französisch (für Neueinsteiger auch ab Klasse 9) oder
    • die Wahl anderer Wahlpflichtkurse.
  • ab Klasse 9 Sportunterricht in Neigungskursen.
  • die Selbst- und Fremdeinschätzung z.B. durch das Kompetenzfeststellungsverfahren Kompo 7.
  • in den 5. Klassen Schwimmunterricht.
  • in der 9. Klasse ein zweiwöchiges Betriebspraktikum.

 

…kooperiert mit

  • der Bertolt Brecht Schule (gymnasiale Oberstufe),
  • der Jugend- und Beratungsstelle KOMM (2x pro Woche vor Ort),
  • der Galeria Kaufhof,
  • der Firma Merck KG,
  • dem Discounter ALDI,
  • dem BDKJ und
  • verschiedenen Sportvereinen.