Hessischer Vorlesewettbewerb 2018

Der Musiksaal war gefüllt mit vorfreudigen Schülerinnen und Schüler der 6ten Haupt- und Realschulklassen, es wurde getuschelt und gedrängelt und alle Blicke waren voller Erwartungen auf die vier Klassensiegerinnen und Klassensieger gerichtet. Darunter waren Hala Tammoaotta (R6a), Simon Hargos (R6b), Ilayda Dinc (R6c) und Berkan Balaban (H6).

Sie stellten sich der Herausforderung des Schulentscheids. Ihre Aufregung war förmlich spürbar und plötzlich, nachdem die Fachschaftsleiterin für Deutsch, Frau Bleul, das Wort an die erste Kandidatin übergab, wurde es ganz still. Die Finalisten mussten in der ersten Runde einen eigenen Wunschtext vorlesen und in der zweiten Runde mussten sie ihr Können an einem Fremdtext beweisen.

Nach einer kurzen Pause, in welcher sich die Jury zur Beratung zurückzog, wurde die Schulsiegerin verkündet: Hala Tammoatta aus der R6a. Sie wird die WLS beim Stadtentscheid des Hessischen Vorlesewettbewerbs für die Realschule mit Stolz vertreten.

Für die Hauptschule konnte sich Berkan Balaban als glücklicher Gewinner feiern lassen. Auch er wird die Schule in der nächsten Runde repräsentieren.