Haupt- und Realschule mit Ganztagsangeboten und Abendrealschule

Unsere Partner

„Wir nutzen die Ressourcen, Erfahrungen und  Kompetenzen außerschulischer Kooperationspartner.“

So lautet unser Leitsatz des Schulprogrammschwerpunktes „Externe Zusammenarbeit“. Neben der vielseitigen Beteiligung zahlreicher Firmen und Institutionen im Bereich Berufsorientierung und Lebenswegplanung unterstützen uns auch Vereine und  Künstler im Wahlpflichtunterricht durch eigene Kursangebote oder im Fachunterricht.

An dieser Stelle wollen wir die Partner vorstellen, mit denen teils mehrjährige Kooperationsvereinbarungen bestehen. Unser Dank gilt aber auch allen anderen Engagierten, auf deren Unterstützung wir bisher zählen durften:

1) Unternehmen

Galeria Kaufhof

Eine enge Kooperation von Schule und Handel, vor allem in der Berufsfindungsphase, besteht u. a. mit  Galeria Kaufhof. Seit Jahren bietet das Unternehmen die Möglichkeit hinter die Kulissen des Betriebes zu schauen. Es finden jährlich ein Themenelternabend statt, auf dem das Unternehmen über Ausbildungsberufe im Einzelhandel informiert. Ergänzend können Betriebspraktika bei  Kaufhof absolviert werden und Schüler führen Bewerbungstraining im Unternehmen durch.

http://www.galeria-kaufhof.de/ueber-uns/jobs-karriere/warum-zu-uns/warum-zu-uns.html

Merck KgaA 

Seit dem 11. Mai 2010 ist die Firma Merck KgaA  offizieller Kooperationspartner der Wilhelm-Leuschner-Schule. Ziel dieser Kooperation ist es, dass die Schule ihre Schülerinnen und Schüler mit einem höheren Praxisbezug unterrichtet sowie die Ausbildungsreife insgesamt, vor allem aber im naturwissenschaftlichen Bereich verbessern kann. Dazu kann die Schule neben regelmäßigen Sachspenden (Chemikalien) auf die Mitarbeit im Rahmen des Kompetenzfeststellungsverfahrens zählen. Ein Mitarbeiter der Firma steht dabei immer zum Jobinterview bereit. Betriebsbesichtigungen und die Möglichkeit ein Betriebspraktikum abzuleisten, ergänzen das Angebot.

http://www.merck.de/de/karriere/graduates_students/school_students/School_students.html

Aldi

Die Kooperation mit dem Discounter Aldi existiert seit 2011. Auch hier liegt der Focus auf dem Thema Berufsorientierung. Unsere Schule hat damit die Möglichkeit hinter die Kulissen eines Discounters zu blicken. Besonderes Highlight ist dabei der Besuch der sogenannten Azubi-Filiale in Pfungstadt, die ausschließlich komplett in der Hand von Auszubildenden im dritten Lehrjahr ist. Der Austausch mit den Azubis lässt einen unmittelbaren Einblick in die Ausbildungsberufe Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel zu. Aber auch bei diesem Kooperationspartner besteht die Möglichkeit zum Betriebspraktikum, dessen Inhalte von Unternehmensseite expliziet neu zusammengestellt wurden. Bewerbungsunterlagen zum Check vorlegen, steht ebenso auf der Agenda, wie die unmittelbare Information über Betrieb und Ausbildung auf dem Elternabend.

http://karriere.aldi-sued.de/de/Sch%C3%BCler.html

Werkhof

Die Zusammenarbeit mit dem Werkhof hat das Ziel, unsere Schülerinnen und Schüler besonders für den Bereich Technik zu begeistern. Neben der Möglichkeit besondere Technikkurse beim Werkhof zu besuchen sei hier nur kurz unser erster sehr erfolgreicher Kurs an der WLS „Technik für Mädchen“ erwähnt, der bei uns im Hause von Mitarbeitern des Werkhofs betreut wird und unser WPU Angebot sehr bereichert.

http://www.werkhof-darmstadt.de/bildungsprojekte/berufliche-bildung/ausbildung.html

 

2) Vereine

Die bestehenden Kooperationen mit folgenden Vereinen ergänzen unser WPU Angebot:

I. Darmstadt Diamonds – Amercan Football

http://www.darmstadt-diamonds.de

II. Aikido Dojo Darmstadt

http://www.aikido-dojo.de

III. Fraport Skyliners

http://www.fraport-skyliners.de/ +http://www.basketballmachtschule.de/