Lesung mit Corinna Hader

Am Montag den 21.10.2019 kam Corinna Hader in der dritten und vierten Stunde zu uns in den Deutschunterricht zu Besuch. Sie erzählte was über ihr Leben und wie sie Autorin geworden ist. Sie mochte schon mit 11 Jahren gerne Krimis und Detektiv- Geschichten. Es war schon früh ihr Wunsch, berühmt zu werden. Als Mädchen stellte Frau Hader sich vor, wie sie einen Banküberfall aufklären würde. Aber leider kam es nicht dazu, denn niemand überfiel die Bank in ihrer Heimatstadt. Ihr Kopf ist immer voller Ideen für Krimis und Geschichten.

Dann stellte sie uns Black Stories, School Stories und vieles mehr vor. Das sind ihre Geschichten, die eigentlich ein Spiel sind. Wir mussten dann die kniffligen Rätsel lösen. Das ist sehr lustig gewesen. Am Ende schenkte sie uns Spielkarten und gab jedem ein Autogramm. Frau Fiehne bekam eine ganze Packung School Stories für uns mit 50 Karten. Das war sehr toll!

Jeremy, Jannika und Kenny aus der 6a

 

Die Stiftung Zusammen-Wachsen hat die Lesung ermöglicht. Auf dem Bild sieht man, wie Frau Hünninghausen im Namen des Fördervereins einen Blumenstrauß als Dankeschön überreicht.
Frau Hader mit einer Karte aus den Black Stories. Das Bild gibt schon einen Hinweis!