Grüne Welle – Ampeln machen Lärm sichtbar

Die Schulgemeinde der Wilhelm-Leuschner-Schule freut sich sehr über die spendierten LÄRMAMPELN des Fördervereins der Matthäusgemeinde. Vielen Dank! Mit Hilfe der Ampeln konnte der Lärmpegel in der Klasse denkbar einfach reduziert werden. Mit der bekannten Symbolik, nämlich rot, gelb und grün veranschaulicht das Gerät den momentanen Geräuschpegel in der Umgebung. Ist die Klasse zu laut, so springt die Ampel automatisch auf gelb oder rot. Ein Signalton kann zugeschaltet werden, der bei rot ertönt. Der Lärm in der Klasse wird somit für alle Schüler sichtbar.…

Spendenaktion der Klasse R 9b für die Teestube

Zahlreiche Sachspenden sind bei der Aktion der Klasse 9b der Wilhelm-Leuschner-Schule zugunsten der „Teestube Konkret“ zusammengekommen. Eine kleine Tradition hat das Engagement der Wilhelm-Leuschner-Schule für wohnsitzlose Menschen zur Weihnachtszeit. Seit sieben Jahren schon sammeln Schüler der einzigen Haupt-und Realschule der Stadt Lebensmittel, die am Freitag von den Leuschner-Schülern an Mitarbeiter der Teestube übergeben wurden. Es war Pfarrer Andreas Schwöbel (61) aus der Matthäusgemeinde mit Sitz in der Heimstättensiedlung, der als damaliger Ethik-Lehrer dafür sorgte, den Schülern zu vermitteln, wie ein Menschenleben eben auch…