Digitaler Girls Club bei Radio Darmstadt

Am Donnerstag 4. Juni 2020 wollte der Girls Club im Rahmen des Medien-Diplom der Stadt Darmstadt eine Radio Sendung bei Radio Radar aufnehmen. Dann kam der Corona Virus und das Projekt musste neu konzipiert werden. Sieben Schülerinnen aus drei verschiedenen Klassen, in vier verschiedenen Räumen, unterstützt von Pädagogischen Mitarbeiter*innen nahmen per Videokonferenz eine Radiosendung mit dem Institut für Medienpädagogik und Kommunikation auf. Wer erfahren möchte, wie es unseren Schüler*innen in der Zeit der Schulschließung ging, was sie vermisst- und auch positiv erlebt haben,…

Mittagsbetreuung 2020/2021

Anmeldungen ab sofort möglich! Für das Schuljahr 2020/2021 kann die Anmeldung für die Mittagsbetreuung der Wilhelm-Leuschner-Schule ab sofort hier heruntergeladen werden. Bitte lassen Sie dann das Formular ausgefüllt der Schule bis zum 03.07.2020 zukommen, um sich einen begehrten Betreuungsplatz zu sichern. Das beigefügte Elternschreiben informiert zusätzlich über die Angebote und die gestaffelten Anmeldefristen der ganztägig arbeitenden Schule.

Selfies im Spiegel – der aktuelle Kunstwettbewerb

Bemale einen Spiegel mit Wasserfarben oder zeichne mit wasserlöslichen Eddings, oder Schminkstiften. (Spiegel im Bad, Taschenspiegel, …) Du kannst auch Klebebänder benutzen oder was dir sonst noch einfällt. Es muss aber wieder ablösbar sein! Fotografiere dich mit der Handy- oder einer Digitalkamera. Wenn du möchtest, verändere dein Foto weiter digital mit den Apps deines Smartphones oder mit Bildbearbeitungsprogrammen auf deinem Tablet oder PC, z.B. mit Gimp (ein kostenloses Programm). Dein fertiges Selfie schickst du per Mail an kunst@wlsda.de Schreibe deinen Namen, Alter und…

KOMM – Beratung in Schule und Sozialraum

Das Sozialangebot KOMM ist wieder von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Beratungsstelle erreichbar. Telefon-Nr.: 06151 / 42 88 70 E-Mail: beratungsstelle.da@komm-cjd.de

“Hilfreiche schulpsychologische Informationen für Eltern”

Die durch das Corona-Virus hervorgerufene Situation betrifft uns alle: Schülerinnen und Schüler dürfen die Schulen nicht mehr besuchen, und für viele Eltern ist der Arbeitsalltag in seiner gewohnten Art und Weise unterbrochen. Für Familien stellt dies eine große Herausforderung dar, weil gewohnte Alltagsabläufe und Strukturen nicht mehr vorhanden sind. Jedes Kind, jede und jeder Jugendliche reagiert auf belastende und verunsichernde Situationen anders. Wie können Sie als Eltern damit umgehen? Weitere Informationen erhalten Sie hier. Schulpsychologische Informationen für Eltern