Das Haus der 1000 Dinge

Der Boys Club der Mittagsbetreuung war unterwegs. Das Thema Nachhaltigkeit ist aktueller denn je und es ist für unsere Schüler*innen wichtig, sich mit dem Thema zu beschäftigen und sich aktiv mit Fragen der Nachhaltigkeit und unserer Wegwerfkultur auseinander zu setzen. Wann ist etwas Müll? Und warum schmeißt man etwas weg? Um diese Fragen zu klären, sind wir zu Ubuntu in das „Haus der tausend Dinge“ gereist. Auf drei Etagen verteilt stießen wir auf wundersame Gegenstände und Rätsel, die alle aus „Abfall“ bestanden. Möbel,…

Wiederaufnahme der Beschulung

Liebe Eltern, ab dem 18.05.2020 wird in der Schule wieder schrittweise für alle Schülerinnen und Schüler Präsenzunterricht stattfinden, wie Sie bereits dem Elternbrief entnehmen konnten. Elternbrief Nach den Vorgaben des Kultusministeriums sollen alle Schülerinnen und Schüler an einem Präsenztag mit 6 Unterrichtsstunden in die Schule kommen. Da wir davon ausgehen, dass wir noch eine Zeit lang in der Kombination aus Präsenzunterricht und Homeschooling unterrichten werden, sieht unser ausgearbeitetes Konzept einen höheren Umfang an Unterricht vor Ort vor, um Inhalte des häuslichen Lernens lernfördernd…

KOMM – Beratung in Schule und Sozialraum

Das Sozialangebot KOMM ist wieder von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Beratungsstelle erreichbar. Telefon-Nr.: 06151 / 42 88 70 E-Mail: beratungsstelle.da@komm-cjd.de

“Hilfreiche schulpsychologische Informationen für Eltern”

Die durch das Corona-Virus hervorgerufene Situation betrifft uns alle: Schülerinnen und Schüler dürfen die Schulen nicht mehr besuchen, und für viele Eltern ist der Arbeitsalltag in seiner gewohnten Art und Weise unterbrochen. Für Familien stellt dies eine große Herausforderung dar, weil gewohnte Alltagsabläufe und Strukturen nicht mehr vorhanden sind. Jedes Kind, jede und jeder Jugendliche reagiert auf belastende und verunsichernde Situationen anders. Wie können Sie als Eltern damit umgehen? Weitere Informationen erhalten Sie hier. Schulpsychologische Informationen für Eltern

Grüne Welle – Ampeln machen Lärm sichtbar

Die Schulgemeinde der Wilhelm-Leuschner-Schule freut sich sehr über die spendierten LÄRMAMPELN des Fördervereins der Matthäusgemeinde. Vielen Dank! Mit Hilfe der Ampeln konnte der Lärmpegel in der Klasse denkbar einfach reduziert werden. Mit der bekannten Symbolik, nämlich rot, gelb und grün veranschaulicht das Gerät den momentanen Geräuschpegel in der Umgebung. Ist die Klasse zu laut, so springt die Ampel automatisch auf gelb oder rot. Ein Signalton kann zugeschaltet werden, der bei rot ertönt. Der Lärm in der Klasse wird somit für alle Schüler sichtbar.…

Loading Image